Savoir-vivre: TORTUE Caviar

No Tags | Packaging Design

Das Altonaer Kaviar Import Haus, kurz: AKI, ist das älteste Caviar-Haus der Welt, das noch heute in dritter Familiengeneration geführt wird. AKI beliefert den Fisch- und Feinkosthandel genauso wie die Top-Gastronomie und anspruchsvolle Hotellerie.


Mit dem TORTUE hat 2018 ein neues, modernes Boutique-Hotel im Herzen von Hamburg eröffnet. Inspiriert von bewährten und modernen internationalen Einflüssen gestaltete der britische Star-Architekt Sir David Chipperfield das historische Gebäude. Das stilvolle Interieur verdankt ihr einmaliges Flair weltbekannten Designern wie Kate Hume, Stephen Williams und Joyce Wang. Ergebnis ihrer Arbeit ist ein begeisterndes Hotel, in dem Tradition und Moderne sich zu einem edlen, aufregenden Ort verbinden.


Für das exklusive Co-Branding der Caviar-Dosen zeichnet JARMÓ Design verantwortlich. Die zwei Sorten des TORTUE Caviars sollten entsprechend klassisch inspiriert sein, aber stilvoll modern interpretiert werden.
Auch die Sortenbezeichnungen sollten zum französischen Stil des Hotels passen. Statt klassischer Namen wie „Imperial“, „Beluga“ oder „Ossetra“ wurden Geschmacksbeschreibungen gewählt: „légér“ und „forte“.


No Comments

Comments are closed.