Corporate & Brand Design

27
Nov

Kesselchips mit Sylter Meersalz … und Caviar

No Tags | Corporate & Brand Design · Packaging Design

Alexandro Pape (Restaurant Fährhaus Sylt, 2 Sterne) produziert Sylter Meersalz von reinster Qualität. Das Altonaer Kaviar Import Haus (AKI) verleiht damit seinen neuen Kesselchips die besondere norddeutsche Note. Das Verpackungsdesign dafür hat JARMÓ entwickelt. Erhältlich z.B. bei Feinkost Meyer in Wenningstedt. Und mit Crème fraîche […]

Read More
18
Sep

Portrait in der „creativ verpacken“ 6/2018 (Luxus-Ausgabe)

No Tags | Corporate & Brand Design · jarmó · jarmó in der Presse · Packaging Design

„JARMÓ – Das Ziel ist Exzellenz (aus „creativ verpacken“, Ausgabe 06/2018) Schon früh schnupperte der Hamburger Henrik Rehse die kreative Luft der Hansestadt und fand mit Jarmó einen festen Platz in der Szene. Getrieben von Perfektionismus zeichnen sich seine Arbeiten durch Überraschungen in der Form- […]

Read More
17
Jun

Aus der „creativ verpacken“ 4/2017 (Juni: PoS)

No Tags | Corporate & Brand Design · jarmó in der Presse

„creativ verpacken“ fragt … Henrik Rehse von JARMÓ Design, Hamburg: Welche Markengeschichte hat Sie in den letzten 5–15 Jahren am meisten beeindruckt? (aus „creativ verpacken“, Ausgabe 04/2017) Mich fasziniert, dass die Marke PORSCHE mit dem 919 endlich ihre eigene (Motorsport-) Geschichte fortschreibt – und das […]

Read More
12
Mrz

Caviart: veganer Caviar

No Tags | Corporate & Brand Design · Packaging Design

CaviArt ist ein modernes Produkt, das aus Seealgen hergestellt wird. Seealgen-Caviar wird verwendet, um sowohl warme als auch kalte Speisen zu verfeinern – mit frischem Geschmack, caviartypischer Konsistenz und absolut cholesterinfrei.   Die dänische Marke CaviArt wurde von JARMÓ für den deutschen Markt optisch aufgewertet. […]

Read More
27
Feb

Kabs PolsterWelt bietet neue Wohlfühl-Garantie

No Tags | Corporate & Brand Design

Unser Kunde Kabs PolsterWelt führt eine neue Art „Wohlfühlgarantie“ ein: 100 Tage Rückgaberecht! Ab sofort können Kunden des Polstermöbel-Spezialisten 100 Tage lang Probesitzen, -liegen und -schlafen!   Der Leitsatz „Bequemer geht’s nicht“ dokumentiert den hohen Anspruch, an dem sich Kabs PolsterWelt in Sachen Kundenzufriedenheit jeden […]

Read More
21
Feb

Neuer Fashion-Online-Store: spectator.cc

No Tags | Corporate & Brand Design · Website & e-Commerce

Für den neuen Mode-Online-Store für Fashion und Sportswear gestaltete JARMÓ das Corporate Design. SPECTATOR verkauft internationale Top-Marken wie Woolrich, Friendly Hunting, Citizens of Humanity, Adriano Goldschmied, Caliban, J Brand, 0039 Italy und viele mehr. Das Corporate Design orientiert sich gestalterisch an den Logos von High-Fashion-Labels […]

Read More
05
Feb

Büsumer Feinkost ist zurück.

No Tags | Corporate & Brand Design

Vom Kutter auf den Küchentisch? Eine romantische Vorstellung vergangener Tage, der die „neue“ alte Marke Büsumer Feinkost jetzt wieder ein Stück näherkommen will. Mit erstklassiger Qualität, möglichst kurzen Wegen und neuen Arbeitsplätzen in der Region.   Es wird der Anspruch verfolgt, ein bisschen aus der guten […]

Read More
01
Mai

Presseinfo: Luxus in kleinen Dosen

No Tags | Corporate & Brand Design · Packaging Design

Die Hamburger Designagentur Jarmó hat das Packaging Design von 35 Caviar-Sorten für das Altonaer Kaviar Import Haus entwickelt.   Das Altonaer Kaviar Import Haus, kurz: AKI, eine der führenden Caviar-Marken in Deutschland, präsentiert sich und sein Sortiment in neuem, modernen Glanz. Verantwortlich dafür zeichnet Jarmó […]

Read More
11
Mrz

Aus „für HAMBURG“ 1/2009: Corporate Identity in Krisenzeiten

No Tags | Corporate & Brand Design · jarmó · jarmó in der Presse

Corporate Identity in Krisenzeiten (aus „fürHAMBURG“ – ASU/BJU-Magazin von Unternehmern für Unternehmer, Ausgabe 1/2009, Autor: Henrik Rehse) Wettbewerbsvorteile und Wertsteigerung durch strategisch richtiges Design und antizyklischen Markenaufbau. Hamburg, Anfang Februar 2009. Die Geburtstagsparty eines gemeinsamen Freundes. Szenige Location, gute Stimmung, leckeres Essen und – irgendwie […]

Read More